Schwerbehindertenausweis

Schwerbehindertenausweis

Schwerbehindertenausweis

Der Schwerbehindertenausweis ist das wichtigste zur Erlangung von Nachteilsausgleichen und Steuervorteilen.

Je nachdem, welche Merkzeichen und GdB (Grad der Behinderung)

auf dem Schwerbehindertenausweis angegeben sind, richten sich die Ersparnisse und Vergünstigungen.

 

Es gibt folgende Merkzeichen:

G    = Beeinträchtigung der Bewegungsfähigkeit.

aG   = Außergewöhnliche Gehbehinderung.

H    = Hilflosigkeit

Bl   = Blindheit

Gl   = Gehörlosigkeit

TBl = Taubblindheit

B    = Begleitperson

1.Kl = 1. Klasse

RF   = Rundfunkgebühren (Vergünstigung/Befreiung)

Es gibt noch weitere Merkzeichen für Kriegsgeschädigte, auf die Ich hier nicht weiter eingehe, da Sie extrem selten vergeben werden.

Die Beantragung:

Es gibt 2 mir bekannte Wege, den Schwerbehindertenausweis zu beantragen 

  1.  Während des Krankenhausaufenthalts über den Sozialen Dienst des Krankenhauses
  2. Persönlich bei Ihrem Versorgungsamt vor Ort

Beantragungsdauer

Die Beantragungsdauer bis zur Aushändigung des Schwerbehindertenausweises beträgt 2 – 6 Monate

 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner Skip to content